7 Basics, die in keinem Schrank fehlen dürfen

Wie viele Frauen habe auch ich einen überfüllten Kleiderschrank und meistens nicht das richtige zum Anziehen. In diesem Beitrag möchte ich euch 7 Basic Teile vorstellen, die in keinem Schrank fehlen sollten.

Was ein „Basicteil“ überhaupt ist, definiert wohl jeder für sich selbst anders. Für mich sind es zeitlose Teile in die man auf jeden Fall investieren sollte. Sie geben z.B. It-Pieces die Stille um nicht überladen zu wirken, lassen sich untereinander perfekt kombinieren und schwächen Outfits mit grellen Farben ab.

Wenn man sich die Instagram Accounts der Bloggerelite anschaut, findet man bei fast jedem Outfit ein Basicteil in klassischen Farben. Der Look scheint total besonders zu sein, aber erdrückt uns nicht, weil das Basicteil das Outfit wieder tragbar macht.

1. die perfekt sitzende Jeans

Ich würde sagen die perfekt sitzende Skinny Jeans, denn das wäre mein Allrounder. Wenn ihr hingegen lieber Highwaist mögt oder ein Mum Fit ist es auch ok, solange der Schnitt zu euch passt und es die Farbe einer klassischen Bluejeans ist.

Levis 501 Skinny shop hier, Levis 721 Highwaist Skinny shop hier, Topshop Jamie new shop hier

2. weißes T-Shirt

Das Kombiwunder aller Zeiten, ein schlichtes weißes T-Shirt! Ob zum schicken Rock, unter einem Blazer, Cardigan, Kleid, zur Jeans…es passt einfach immer. Achtet dabei auf das Material. Besonders geeignet ist Baumwolle, falls es edler aussehen soll ist auch ein Viskosemix super. Der Ausschnitt ist Geschmackssache. Ich mag hoch geschlossene T-Shirts, während andere einen tiefen V-Ausschnitt bevorzugen. Probiert es einfach aus.

By Malene Birger RIONNS shop hier, Drykorn Avivi shop hier, Vero Moda shop hier

 

3. schwarze Lederjacke

Ob Echtleder oder nicht, dass müsst ihr selbst entscheiden. Ich mache es allein davon abhängig, wie mir die Jacke gefällt, denn auch Kunstleder kann heutzutage sehr wertig aussehen. Der Schnitt einer Lederjacke ist meiner Meinung nach auch Figur/Stilabhängig. Kleinen Frauen würde ich zu einer verkürzten Form raten und Frauen mit schmalen Schultern nicht unbedingt zu einer Oversize geschnittenen. Ansonsten kann man dabei nicht viel falsch machen. Lederjacken kann man über Kleider, Shirts oder Strickpullis tragen. Im Winter finde ich es auch schön, eine Fellweste über der Lederjacke zu tragen.

Patrizia Pepe Caban Jacket shop hier, Mango Nicio shop hier, Noisy May NMREBEL (Kunstleder) shop hier

 

4.  schwarze Stoffhose

ich habe überlegt ob ich als 4. Punkt ein schwarzes Kleid oder eine schwarze Hose nenne? Für mich kann ich nur sagen, dass ich mich nicht erinnern kann irgendwann ein schwarzes Kleid getragen zu haben. In Wirklichkeit greife ich jedoch sehr oft zu einer schwarzen Culotte oder einfach einer Bundfaltenhose. Die lässt sich mit einem schicken Oberteil, weißem T-Shirt oder Strickpulli perfekt kombinieren. Ich würde sagen, das kleine Schwarze wurde die lange Schwarze abgelöst 😀 oder was meint ihr?

Joggpants Vero Moda shop hier, Bundfaltenhose Mango shop hier, Culotte Massimo Dutti shop hier

 

5. weiße Sneaker

Mein persönliches Must Have sind die weißen Sneaker. Sie passen einfach immer! Sportiv mit Joggpants und Hoodie, zu einem Freizeitkleid, zu Röcken, Shorts…hach einfach immer. Wer mir schon länger folgt, weiß dass ich ein Sneakersuchti bin. Ich finde Sneaker machen jeden Outfit lässig und alltagstauglich.

Klassiker Adidas Stan Smith shop hier, Nike Air Max Ultra 95 shop hier, Calvin Klein mit Plateausohle shop hier

 

6. Spitzentop

Wenn ihr ausgehen möchtet und nicht so recht wisst, was ihr anziehen sollt, dann ist ein Spitzentop immer die richtige Wahl. Die Farbe ist dabei egal, denn zur Jeans/Bundfaltenhose passt eigentlich jede. Je nach Kombi wirkt es elegant oder leger. Meine Lieblingsfarben sind schwarz und puder, dazu einen Statementgürtel, eine Kette und fertig ist das Ausgehoutfit. Im Alltag sind Spitzentops besonders schön unter Cardigans oder unter Grobstrickpullis, bei den sie drunter hergucken.

Even&Odd Top shop hier, VILA Vicava shop hier, Samsoe&Samsoe shop hier

 

7. Blazer

Das letzte Baiscteil ist der Blazer. Man könnte den Blazer auch als ein It Piece sehen, denn so schlicht sieht er meistens gar nicht aus. Trotzdem wollte ich euch die Kombiwunder vorstellen und der Blazer zählt definitiv dazu. Ich trage den Blazer am Liebsten zum Weggehen mit Jeans und Top oder in der Freizeit zur Jeans oder Jogginghose. Ja richtig gelesen, zur Jogginghose, ich finde die Kombi einfach toll. Es ist unaufgeregt, stylish und sieht nicht zu sehr nach Couchpotato aus. Die Farbe sollte klassisch sein, aber  je nach  Geschmack: schwarz, grau oder dunkel blau.

Mango BOREAL Blazer shop hier, Miss Selfridge Military Blazer shop hier, Zalando Essentials Blazer shop hier

Ich hoffe es hat euch gefallen und natürlich könnte ich jetzt eine endlos lange Liste führen, denn eine kleine schwarze Tasche, ein schlichter Cardiagn, Ringeltop, Ankle Boots, ein schwarzes Kleid und vieles mehr sind auch Basics, aber ich habe meine persönlichen Top 7 ausgewählt.

Mich würde interessieren, welche Basics bei euch im Schrank nicht fehlen dürfen?

Eure Irina

2 Gedanken zu „7 Basics, die in keinem Schrank fehlen dürfen

  1. Hallo Irina!

    Bingo! Genau das sind auch meine Basic-Teile. Schöner Beitrag!
    Freue mich auf nächste Woche.

    Bis dahin bleib gesund und munter!

    Herzallerliebst
    Anette a la HEPPINESS

    Gefällt mir

  2. Liebe Irina,

    ich kann deiner Aufzählung nur voll und ganz zustimmen! Auch ich habe diese 7 Must-Haves im Schrank 🙂 Bei mir dürfen außerdem Kopfbedeckungen nicht fehlen… und Bauchtaschen 😉 Diese zwei Accessoires machen mich aus und gehören definitiv zu meinen Basics!

    Herzallerliebst,
    Anette à la Heppiness

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s