Outlets: Schnäppchen oder Irreführung?

 

Ich möchte euch etwas zum Thema OUTLET erzählen, weil ich am Wochenende wieder mal in einem war und enttäuscht nach Hause gefahren bin. Jedoch werde ich das Gefühl nicht los, dass Outlets immer voller und beliebter werden.

Jeder möchte doch gerne tolle Sachen zum Dumpingpreis.

Ich selber komme aus dem Textilhandel und werde euch ein paar Tricks verraten, durch die Outlets besonders für die Unternehmer boomen.

Erstens findet man „Outlet Citys“ auf der grünen Wiese, weit weg für jeden, sogar für die, die in der Nähe wohnen. Dadurch sind die Mietpreise für die Shops niedrig und das Parken auf kostenpflichtigen Parkplätzen für die Kunden unumgänglich.

Ob die Bekleidung wirklich ein Schnäppchen ist, kann man nur schwer beantworten aber woher die Sachen kommen, kann ich euch sagen. Teilweise produzieren Marken extra Kollektionen für Outlets. Z.b. ein Pullover der im Handel 50%Wolle enthält, gibt’s im Outlet mit 10% Wolle und 40% Polyacryl. Die Materialien sind günstiger oder die Verarbeitung nicht so, wie man es von teuren Marken gewohnt ist.

Größtenteils sind die Artikel aus den letzten Saisons, oder B-Ware mit kleinen Schönheitsfehlern. Manchmal handelt es sich um Überproduktionen, die nicht richtig kalkuliert wurden und die dann ohne Zwischenhändler direkt von der Firma im eigenen Outlet Store vertrieben werden.

Oder es handelt sich um Ware, die von Modehändlern zurückgegeben werden durfte, weil der Verkauf nicht wie gewünscht lief.

Mir ist schon oft aufgefallen, dass man im Sale bessere Schnäppchen machen kann, als im Outlet. Aber der Spassfaktor spielt hier eine große Rolle. Auch ich geh gerne durch die Geschäfte und freue mich über ein Schnäppchen. Das gibt mir ein gutes Gefühl und ich bin beruhigt, dass es „nur“ so viel gekostet hat. Außerdem sprechen mich besonders die Öffnungszeiten an, denn in den Niederlanden haben die Outlets Sonn- und feiertags geöffnet. Und jedes Mal denke ich mir, wenn du schon 100 km fährst, musst du wenigstens was kaufen, damit es sich gelohnt hat!

Also wer sich von solchen Dingen nicht abschrecken lässt, kann günstig einkaufen. Wer von euch ist ein bekennender Schnäppchenjäger? Oder haltet ihr da nichts von?

Freu mich auf euer Feedback, Irina

 

3 Gedanken zu „Outlets: Schnäppchen oder Irreführung?

  1. Toller Beitrag! Ich bin schockiert, dass hier bei den Stoffen andere Zusammensetzung gemacht werden! Es kam mir bereits einige Male merkwürdig vor und ich hatte das Gefühl, dass die Stoffe nicht so hochwertig seien, aber ich dachte es wäre nur B Ware.

    Gefällt mir

    • Ja das ist eine echte Irreführung. Meine Freundin hatte sich in Amerika einen Pullover im Outlet gekauft, den wir 1:1 im Laden hatten, zum Preis von 170€ (100% Lambswool). Im Outlet fand sie ihn für 30 $. Im Etiketz stand 10 oder 20% Wollen und der Rest war chemisch.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s