Seidenkleid mal anders,

 

es ist zwar absolut nichts Neues feminine Kleidchen zu derben Lederjacken zu kombinieren, aber ich finde den Stilbruch nach wie vor super. Besser gesagt ist es schon ein Klassiker geworden und aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.

Die Viktorianische Zeit, aus der das Kleid von H&M Studio interpretiert wurde, war nicht umsonst die Ära der Haute Couture.IMG_7062


DSC00549

Es wirkt so detailreich und zart zugleich. Die schmalen Ärmel und der voluminöse Ausschnitt, dazu die Verzierungen im Seidenstoff. Ich war schockverliebt und wartete am Laptop, als der Verkauf der Studio Kollektion losging wie eine Irre. Das andere Kleid konnte ich leider nicht mehr ergattern und jetzt sind beide online schon weg.

Zurück zum Look: Normalerweise reichen mir Volants und dieses ganze Chi Chi an einem Kleidungsstück, aber ein ganzes Kleid im Alltag ist echt mutig. Deshalb entschied ich mich für meine neue Lederjacke von Review als Überwurf und die Boots von OnYaGo, dazu ein Korsagen Gürtel von Zara.

Freu mich wie immer auf euer Feedback

LG Irina

IMG_7061

IMG_7062

Die Sachen zum Nachshoppen im Überblick

Korsage von Zara 17,95€, Kleid von Zalando 64,95€, Boots von OnYaGo 119,95€, Lederjacke von Review 129,95€

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s